Bundesfreiwilligendienst

Bundesfreiwilligendienst

TTC 1946 Weinheim verabschiedet Lars Frey und heißt Konrad Ell willkommen

 

Nachdem der Vorstand des TTC 1946 Weinheim im Sommer 2017 den Weg dafür freigemacht hatte, dass der Verein als Einsatzstelle für Bundesfreiwilligendienst-Leistende anerkannt werden konnte, trat Lars Frey im September als erster Bundesfreiwilliger der Vereinsgeschichte seinen Dienst an. Viel zu schnell waren dann schon die zehn Monate von Lars‘ Engagement vergangen, als der 1. Vorsitzende Christian Säger ihn beim Vereins-Grillfest im Juli voller Lob verabschiedete und ihm im Namen des Vereins ein Zeugnis und ein kleines Geschenk überreichte.

 

Ein Nachfolger war schnell gefunden: Anfang September hieß der Verein Konrad Ell willkommen, der trotz seiner jungen 16 Jahre gerade das Abitur gemacht hatte und ein Zwischenjahr einlegen wollte, ehe er ein Studium aufnimmt. Wie schon Lars ist auch Konrad ein bestens vertrautes Gesicht, ist er doch bereits seit seinem Vereinswechsel im Jahr 2013 vollwertiger „TTCler“. So feierte das Abwehrtalent mit der Jugendabteilung zahlreiche Erfolge auf badischer, baden-württembergischer und sogar deutscher Ebene und ist nun schon im zweiten Jahr ein fester Bestandteil der zweiten Herrenmannschaft des TTC 1946 in der Verbandsliga.

Während seines achtmonatigen Dienstes hat Konrad nun die Möglichkeit, alle Bereiche der Vereinsarbeit kennenzulernen und sich überall dort einzubringen, wo seine Interessen liegen und der TTC eine zusätzliche helfende Hand gebrauchen kann. Für einen Verein wie unseren, der komplett ehrenamtlich geführt wird, ist das eine große Hilfe!

Eine solche BFD-Stelle ist zwar mit Kosten verbunden, doch wir wissen: Von einem Bundesfreiwilligen profitieren alle! Wir blicken gespannt auf die kommenden acht Monate.

Falls Sie uns bei der Finanzierung dieser oder zukünftiger Bundesfreiwilligenstellen unterstützen möchten, würde uns das sehr freuen! Dazu sind keine großen Beträge nötig. Wenden Sie sich einfach an unseren Jugendwart und BFD-Betreuer Sebastian Kuhn (seb.kuhn@freenet.de).

Sebastian Kuhn