29.Januar 2018
 
 




Damen II und III unbeirrt auf Aufstiegskurs

Auch beim Abstiegskandidaten TV Britzingen ließ sich die zweite Damenmannschaft des TTC 46 Weinheim nicht vom Kurs Oberliga abbringen. Mit 8:1 wurden die Kräfteverhältnisse klargestellt, auch wenn mit Lucia Behringer die 12-jährige Schwester von Felicia erstmals Badenligaluft schnuppern durfte.
Mit ihrer Schwester gelang ihr ein Erfolg im Doppel, ebenso wie nebenan Anke Haas/Conny Klump. Felicia Behringer, Anke Haas und Conny Klump brachten jeweils zwei Einzelsiege in die Wertung.

Auch die Damen III führen weiterhin die Bezirksliga an nach dem 9:1-Erfolg bei TTC Schwarz-Gold St.Ilgen II. Auch hier kamen Anke Haas und Conny Klump erfolgreich zum Einsatz, unterstützt von Julia Säger und Alexandra Böhm.

Bei den Herren II ergab sich in der Verbandsliga ein Personalnotstand, der zu zwei Ersatzstellungen zwang. Jürgen Hilkert und Bernd Schafhaupt kämpften zwar besonders im Doppel leidenschaftlich, konnten aber beim 5:9 bei TTV Ettlingen II keine Zähler beisteuern. So blieben der Sieg von Imrich Drabik/Lars Frey im Doppel und die doppelten Erfolge von Drabik und Konrad Ell die einzigen positiven Ergebnisse.

Die Herren IV bleiben in der Bezirksklasse weiterhin im Abstiegsstrudel nach dem 4:9 bei SG DJK St.Pius/MTG Mannheim II. Nur Bernd Schafhaupt/Christian Zöllner gelang ein Erfolg in den Doppeln, dem noch Hans-Jörg Klump (2) und Thorsten Bernauer Siege folgen lassen konnten.

Die Herren VI rücken in der Kreisklasse B etwas nach vorn nach einem deutlichen 9:3 gegen TV Viernheim III. Den Grundstein legten die Weinheimer durch 3 Erfolge in den Doppeln, denen Ramon Bäurle (2), Alexander Diefenbach, Karl Kreis, Reinhold Fischer und Thomas Krug die nötigen Siege folgen lassen konnten.

In der Schüler-Verbandsliga festigten die Mannen des TTC 46 ihre führende Position durch ein klares 8:1 bei TTV Ettlingen. Pablo Sommer, Tom Detig, Marten Hildenbeutel und Yeish Banik sorgten für den überzeugenden Erfolg.

Eine erwartete Niederlage mussten die Schüler III in der Kreisklasse A beim Dritten DJK St.Hildegard/Lindenhof mit dem 2:8 hinnehmen. Jonathan Billig nach 0:2-Rückstand und Jule Hildenbeutel holten die Punkte für die Weinheimer.