4.März 2017
 
 

 

Bezirksranglisten der Schüler und Jugend, 04.03.2017 in Mannheim

TTC 46 mit drei Titeln erfolgreichster Verein

Den Start in die Ranglistensaison markierten vergangenes Wochenende wie gewohnt die Bezirksranglisten in Mannheim, zu denen auch der Nachwuchs des TTC 46 Weinheim angereist war, um sich für die begehrten Plätze bei den Regionsranglisten in Hemsbach zu qualifizieren. Und mit dreimal Gold und einmal Silber waren die Innenstädter höchst erfolgreich!

v.l.n.r. hinten Pablo Sommer, Lars Sammet, Konrad Ell, Ramon Bäurle und
vorne Marten Hildenbeutel, Dennis Schütze, Sadegh Khalili.


Während Marten Hildenbeutel sich bei den U12 mit drei Siegen und zwei Niederlagen einen guten vierten Platz und damit das begehrte Ticket erspielte, gab es bei den U14 den ersten Ranglistensieg für den TTC 46, als Lars Sammet ungeschlagen triumphierte. Das Endspiel wurde hier überraschenderweise vereinsintern ausgespielt, nachdem Pablo Sommer ebenfalls schadlos geblieben war und nur seinem Vereinskameraden gratulieren musste.
Ranglistensieger darf sich ebenfalls Sadegh Khalili nennen, der bei den U15 ungefährdet ins Finale kam, wo er sich gegen Beier (Weinheim-West) ordentlich strecken musste, um die Partie nach 0:2-Rückstand noch für sich zu entscheiden.

Titel Nummer drei brachte schließlich Abwehrspieler Konrad Ell bei den U18 ein; dieser spielte nach längerer Verletzungspause sein erstes Turnier und wurde von Sonnentag und Kussler-Suàrez (beide Weinheim-West) gleich ordentlich geprüft, konnte aber schlussendlich die Oberhand behalten.

Gute Ergebnisse erkämpften sich auch die beiden Bald-Weinheimer Ramon Bäurle und Dennis Schütze bei den U18. Während Ramon das interne Duell knapp für sich entschied und mit Platz vier das Ticket zur Regionsrangliste löste, zeigte Dennis im Spiel um Platz zehn nochmals ordentlich Kampfgeist und konnte als Nachrücker Hoffnungen auf einen Platz in Hemsbach wahren.

Sebastian Kuhn