Spiele vom 7. und 8.November 2015
 
 

 

Statt der erhofften 4 Pluspunkte gab es 2 Niederlagen

Ohne Baum keine Chance

Dass Björn Baum wegen einer Grippe für das gesamte Wochenende ausfiel, hat die Voraussetzungen für das Auswärtsspiel in Wohlbach und gegen Mainz gründlich verändert.
Er selbst hat zwar in dieser Runde auch noch nicht so viel bewegt, aber dass Tobias Rasmussen ins vordere Paarkreuz aufrücken und Spieler aus der Badenliga-Truppe aushelfen müssen, ließ die Chance auf den erhofften Punktgewinn rapide sinken.

So musste Daniel Dörsam mit ins Fränkische zum TTC Wohlbach, und dort wie auch im Heimspiel gegen des 1.FSV Mainz 05 reichte es jeweils nur zu einem 2:6.
In Wohlbach bildeten Dörsam und Tom Mayer ein Doppel, während die bisher so erfolgreiche Stammformation Majoros/Rasmussen beieinander blieb. Aber an diesem Tag lief es auch bei denen nicht, und der Start mit 0:2 war alles andere als verheißungsvoll.

Die ersten Begegnungen im vorderen Paarkreuz gingen auch recht deutlich an die Gastgeber, und im hinteren Paarkreuz konnte Daniel Dörsam zwar einigermaßen mithalten, den fünften Zähler der Gastgeber aber nicht verhindern. Tom Mayer war es vorbehalten, den ersten Weinheimer Sieg zu erarbeiten, als er glatt in 3 Sätzen gewann.
Nach dem Tief im ersten Einzel kam bei Bence Majoros dann ein Hoch gegen Grozdan Grozdanov, er korrigierte das Ergebnis noch ein bisschen auf 2:5. Die glatte Niederlage von Tobias Rasmussen gegen Foerster war dann allerdings der Schlusspunkt.

Am Sonntag konnte man dann ein Wiedersehen mit dem langjährigen TTC-Spieler Jörg Schlichter in den Reihen des 1.FSV Mainz 05 feiern, mehr an Feiern war aber auch hier nicht gegeben.
Für den TTC 46 kam diesmal der 16-jährige Timo Müller zum Einsatz, der den Altersschnitt des Teams mit Bence Majoros (18), Tobias Rasmussen (18) und Tom Mayer (17) auf unter 18 Jahre senkte.

Tom Mayer und Timo Müller hatten im Doppel erwartungsgemäß gegen Schlichter/Christmann nicht viel zu bestellen; Bence Majoros mit seinen knallharten Rückhandschüssen und Tobias Rasmussen waren eigentlich auf einem guten Weg und 2:1 in Front, mussten gegen Olivares/Müller ausgleichen lassen und schließlich den Schlusssatz mit 2:11abgeben.

Bence Majoros lieferte sich mit Felipe Olivares ein extrem spannendes und hochklassiges Match, das die ca. 90 Zuschauer von den Sitzen riss und das er schließlich im Entscheidungssatz knapp für sich entschied.
Parallel ging es zwischen Tobias Rasmussen und Jörg Schlichter in den einzelnen Durchgängen ähnlich eng zu, aber Tobias konnte nach 4 Sätzen den Gesamt-Ausgleich herstellen.

Tom Mayer hatte gegen Jonas Christmann nach 4 Durchgängen das Nachsehen. Timo Müller in seinem ersten Einsatz auf diesem Niveau hielt erstaunlich gut mit, gewann sogar den dritten Satz, bevor dann relativ schnell alles vorbei war.

Im Spitzenduell zwischen Majoros und Schlichter hatte man eigentlich etwas mehr vom jungen Ungarn erwartet, bei der klaren 3-Satz-Niederlage kam er nie richtig in Schwung.
Gegen den Chilenen Felipe Olivares konnte sich Tobias Rasmussen zwar den zweiten Satz sichern, insgesamt war allerdings mit seinem Spielverlust das zweite 2:6 des Wochenendes perfekt.

Trainer Rainer Schmidt bemerkte die leider bei diesen jungen Spielern immer wieder auftretenden Schwankungen, tolle Spiele wechseln mit schwächeren Leistungen. Und sein Erwartungshorizont für diese beiden Matches war nach dem Ausfall von Björn Baum sowieso schon geringer geworden.
Nun befindet man sich im Niemandsland der Tabelle, mit 7:7 weder mit einer Orientierung nach oben noch nach unten.
Er hofft für den kommenden Sonntag auf ein komplettes Team beim Aufeinandertreffen mit dem TTC Zugbrücke Grenzau II mit dem Ex-TTCler Frederick Jost.


TTC Wohlbach - TTC 46 Weinheim 6:2

Grozdanov/Foerster - Mayer/Dörsam 11:9 11:8 11:7
Christ/Forkel - Majoros/Rasmussen 11:4 7:11 11:9 11:4
Grozdanov - Rasmussen 6:11 11:7 11:8 11:6
Foerster - Majoros 12:10 11:7 11:6
Christ - Dörsam 11:3 11:6 11:9
Forkel - Mayer 6:11 8:11 9:11
Grozdanov - Majoros 11:6 7:11 6:11 8:11
Foerster - Rasmussen 11:4 11:5 11:7


TTC 46 Weinheim - 1.FSV Mainz 05 2:6
Mayer/Müller - Schlichter/Christmann 6:11 5:11 7:11
Majoros/Rasmussen - Olivares/Müller 11:9 8:11 11:7 6:11 2:11
Majoros - Olivares 12:10 11:9 11:13 11:13 11:9
Rasmussen - Schlichter 10:12 11:9 12:10 11:9
Mayer - Christmann 8:11 10:12 11:7 7:11
Müller, Timo - Müller, Dennis 9:11 11:13 11:7 3:11
Majoros - Schlichter 9:11 7:11 7:11
Rasmussen - Olivares 7:11 11:8 6:11 8:11