16.Oktober 2016
 
 

 

TTC-Teams weiter auf Kurs

Wieder eine weitgehend erfolgreiche Woche für die TTC-Teams in den Verbandsspielen.

Einzig die Herren III kassierten in der Verbandsklasse die einkalkulierte Niederlage beim 1.TTC Ketsch II, die mit 4:9 recht glimpflich ausfiel, da mit Konrad Ell ein verletzter Spieler aufgestellt wurde, um ihm die erforderliche Anzahl von „Einsätzen“ zu ermöglichen.
Und da die 3 Eingangsdoppel gleich an die Gastgeber gingen, war der Drops früh gelutscht, obwohl sich Thorben Hoffmann/Andreas Rosin und Tobias Hassel/Daniel Berbner teuer verkauften und erst im Entscheidungssatz abgeben mussten. Für Weinheim brachten diese 4 dann jeweils ein Einzel in die Wertung.

Die Damen III rocken als Neueinsteiger die Bezirksklasse. Dem TTC Wiesloch-Baiertal IV erteilten sie die Höchststrafe mit 10:0, bei dem Kerstin Schikorra, Melissa Schimkat, Lucia Behringer und Laura Emig ungefährdet blieben.

Die Herren IV sind ebenfalls in der Bezirksklasse unterwegs und fuhren den dritten Sieg ein, als sie die SG DJK St.Pius/MTG Mannheim II mit 9:1 nach Hause schickten. Hans-Jörg Klump (2), Andreas Bürner, Jascha Hönig, Frank Klapper und Stefan Chladek waren für den TTC erfolgreich, lediglich Jürgen Hilkert unterlag beim Stand von 8:0.

Ebenfalls erfolgreich waren die Herren VI beim 9:4 gegen TG Laudenbach in der Kreisklasse A.
Schimkat/O.Sauer und D.Bürner/Stücker brachten den TTC bei der Niederlage von Säger/Kuhn in Front, die im ersten Einzeldurchlauf durch Erfolge von Armin Schimkat, Otto Sauer und Dieter Bürner Bestand hatte. Im zweiten Einzel setzten sich alle TTC-ler durch, so dass die Siege von Armin Schimkat, Christian Säger, Otto Sauer und Sebastian Kuhn das 9:4 bedeuteten.

Siegreich bleib auch die Siebte in der Kreisklasse C bei der TSG Lützelsachsen III mit einem knappen 6:4. Aus den Doppeln sicherten Markus Stücker/Helmut Holland einen Zähler, dem Karl Kreis (2), Helmut Holland (2) und Bernd Gleisner weitere zum Sieg hinzufügten.

In den Jugendligen feierten die TTC-Mannschaften klare Erfolge.
Die Erste besiegte in der Verbandsliga in der Besetzung Luca Hoffmann, Lars Frey, Daniel Berbner und Sadegh Khalili die TTF Hemsbach mit 8:1.
Die Zweite holte sich ein 8:3 beim TTC Ersingen mit Beiträgen von F.Zeilfelder/Böhm, Sadegh Khalili (3), Fabian Zeilfelder (2), Lars Sammet und Alexandra Böhm.
Auch die Dritte war mit 8:2 in der Kreisklasse gegen TSV Neckarau erfolgreich mit Zählern von Böhm/Heintz, Alexandra Böhm (2), Noah Heintz, Oliver Schimkat (2) und Sebastian Espei (2).
Bei den Schülern gab es Sieg und Niederlage.
Die Schüler I besiegten TV Großsachsen mit 8:3 durch Römer/Raden sowie Lauritz Römer (2), Luuk Raden (3) und Fabian Swart (2). 3 Punkte gingen kampflos wegen Verletzung an die Gäste.
Die Schüler II waren Großsachsen Zweiter mit 5:8 unterlegen mit Punktgewinnen für Weinheim durch Salman/Bachmann sowie Pablo Sommer (3) und Finn Bachmann.

In der Woche der ersten Pokalrunde blieben die Herren VII ( kampflos gegen Feudenheim ), die Jugend I ( 4:0 gegen TV Viernheim ), die Jugend II ( 4:3 in Sandhofen ) und die Schüler II ( 4:3 gegen TSV Amicitia Viernheim ) im Wettbewerb.