23.Oktober 2017
 
 


Medaillenregen für den TTC 46 bei den Badischen Seniorenmeisterschaften
Viel Lob für das Organisationsteam um Bernd Schafhaupt

Ergebnisse


(HK) Bei den 31. Badischen Einzel-meisterschaften der Senioren in der Sporthalle des Werner-Heisenberg-Gymnasium in Weinheim hatten der badische Seniorenwart Wolfgang Ely sowie der Sportwart und 2. Vorsitzende des TTC 46 Bernd Schafhaupt alle Hände voll zu tun, um die weit über hundert gemeldeten Spieler in den verschiedenen Altersklassen bei den Damen und Herren in Gruppen einzuteilen und die Spiele zu organisieren.
Erfreulich wenig musste Oberschiedsrichter Marcus Stücker eingreifen, denn die Spiele wurden, bei allem Eifer und Ehrgeiz, den die TT-Oldies an den Tag legten, immer sehr fair geführt.
Der ausrichtende TTC 46 konnte insgesamt 10 Medaillen erringen und war somit der erfolgreichste Verein.

 

In der Königsklasse Ü40 konnte Martin Sauer (TTC 46) seine derzeit gute Form bestätigen. Er holte zusammen mit dem Ex-Weinheimer Holger Weidenauer im Doppel die Goldmedaille. Weidenauer siegte danach auch im Einzel und zusammen Sabine Jacoby vom TTV Weinheim auch im Mixed. Sabine Dippold (TTV Whm) und Martin Sauer (TTC 46) wurden im Mixed 3.
Im Dameneinzel wurde Sabine Dippold vom TTV Whm zweite und im Doppel zusammen mit ihrer Vereinskollegin Sabine Jacoby dritte.

Im Doppel der Altersklasse Ü50 klebte Bernd Schafhaupt (TTC46) und Jürgen Reinhard (TSV Am. Viernheim) das Pech am Schläger. Sie unterlagen in einem hart umkämpften Endspiel im Entscheidungssatz mit 17:15 in der Verlängerung und mussten sich mit Silber begnügen.
Im Einzel musste TTC46-Sportwart Bernd Schafhaupt der Doppelbelastung -Turnierleitung und Teilnahme am Turnier - Tribut zollen und schied vorzeitig aus.

Die Altersklasse Ü60 beherrschte in diesem Jahr Hans-Jörg Klump, der sein Spiel aus gesundheitlichen Gründen nach über 50 Jahren Angriff nun auf Abwehr umgestellt hat. Er holte sowohl im Einzel als auch im Doppel die Goldmedaille. Im Mixed erkämpfte er zusammen mit der Ex-Weinheimerin Manuela Hubrig die Silbermedaille
Edwin Schmitt vom SV Rippenweier siegte in der Gruppe überraschend und konnte dabei auch den weit höher eingestuften Ralf Wollgast hinter sich lassen. Im Halbfinale unterlag er dann Bernhard Ochner.

Im Doppel der AK 70 holte Günter Florian vom SV Rippenweier die Goldmedaille. Im Einzel unterlag er im Endspiel Josef Rein. Jürgen Hilkert vom TTC 46 wurde im Doppel zweiter und im Einzel dritter.
Karl Kreis vom TTC 46 holte im Doppel die Bronzemedaille

Im Einzel der AK Ü75 lief es bei TTC 46-Urgestein Otto Sauer nicht nach Wunsch. Er schied in der Gruppe aus. Im Doppel jedoch fand er zu alter Stäke zurück und holte seinen 60. Badischen Meistertitel. Im Mixed wurde er zusammen mit Lore Eichhorn dritter

Bei den Senioren 80 holte Horst Schulz vom TV Vienheim sowohl im Einzel als auch im Doppel die Goldmedaille

Viel Lob sprach der Badischen Seniorenwart Wolfgang Ely dem TTC 46 für die gute Organisation der Meisterschaft sowie für die abwechslungsreiche Bewirtung die den Akteuren angeboten wurde, aus.


Bernd Schafhaupt im Gespräch mit Wolfgang Gericke